Vitality Synbiotic Stress Repair

Stress? Tun Sie was dagegen!

 

Stress hat negative Auswirkungen auf die Verdauungsorgane, denn dauerhafte Belastung verstärkt Entzündungen im Darm und lässt so lebenswichtige Darmbakterien vermehrt absterben. Zudem wird die empfindliche Darmschleimhaut geschädigt, wodurch sie durchlässig für Giftstoffe und Krankheitserreger wird. Das beste Mittel gegen Stress: Ein gesunder Darm!

 

Für wen ist Vitality Synbiotic Stress Repair geeignet?

Eine Zeitlang können wir Stress gut vertragen, er bewirkt das gute Gefühl, etwas geschafft zu haben. Kommen wir aber über lange Zeit nicht zur Ruhe, hat das fatale Folgen. Denn permanenter Stress kann den gesamten Organismus so in Dauer-Alarmbereitschaft versetzen, dass er nachhaltig geschädigt wird: Das Immunsystem leidet, die Infektanfälligkeit erhöht sich, die Nervosität steigt und im schlimmsten Fall endet das im Burn-Out.

 

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen: Stress verstärkt Entzündungen im Darm und lässt so lebenswichtige Darmbakterien vermehrt absterben. Zudem schädigen diese Entzündungen die empfindliche Darmschleimhaut, sie wird durchlässig für Giftstoffe und Krankheitserreger, und die Produktion wichtiger Hormone, wie dem Glückshormon Serotonin und dem Schlafhormon Melatonin, ist eingeschränkt – kein Wunder also, dass Laune und Schlafqualität unter Stress leiden und man nach belastenden Phasen häufig ans Bett gefesselt ist.

 

Deshalb setzt die moderne Anti-Stress-Therapie direkt im Darm an. Denn ob wir hohe Belastungen gut verarbeiten können oder diese uns krank machen, entscheidet u. a. eine direkte Funktionsachse zwischen Darm und Gehirn – und diese wird wesentlich von unseren Darmbakterien beeinflusst. Sind ausreichend dieser guten „Helfer“ vorhanden, fühlen wir uns entspannt und gut aufgelegt.

 

Mit Vitality Synbiotic Stress Repair steht Ihnen das richtige „Nervenfutter“ für Stressphasen zur Verfügung: Die speziell ausgewählten, entzündungshemmenden Bakterienstämme können durch Stress verstärkte Entzündungen im Darm nachhaltig regulieren.

Einfach täglich abends einnehmen und am Morgen entspannt und gut gelaunt erwachen.

 

Wie funktioniert Vitality Synbiotic Stress Repair?

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Stress und entzündliche Veränderungen im Darm in engem Zusammenhang stehen.

Vitality Synbiotic Stress Repair ist ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei Entzündungen der Darmschleimhaut, die durch psychische Reize wie Stress verstärkt werden.

Die 9 enthaltenen, wissenschaftlich erforschten Bakterienstämme weisen folgende Eigenschaften und Merkmale auf, denen das Produkt seine Zweckbestimmung verdankt:

  • Verbessern die Barrierefunktion der Darmschleimhaut
  • Verhindern die Ansiedlung pathogener Keime, die mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen assoziiert werden (Clostridium difficile, Escherichia coli)
  • Produzieren anti-entzündliche Immunglobuline
Vitality Synbiotic Stress Repair bei Entzündungen der Darmschleimhaut, die durch psychische Reize wie Stress verstärkt werden

Packungsgrößen

28 Beutel à 3 g
56 Beutel à 3 g

Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät). Zum Diätmanagement bei Entzündungen der Darmschleimhaut, die durch psychische Reize wie Stress verstärkt werden.

1-2 x täglich 1 Beutel Vitality Synbiotic Stress Repair (= 3 g) in ca. 1/8 l Wasser einrühren, mindestens 1 Minute Aktivierungszeit abwarten, nochmals umrühren und dann trinken. Empfehlenswert ist die Einnahme auf möglichst leeren Magen.

Wenn Sie Vitality Synbiotic Stress Repair 2 x täglich einnehmen, empfiehlt sich die Anwendung vor dem Frühstück und vor dem Abendessen.

Anwendungstipp:

Wenn Sie an einer Fructoseintoleranz leiden, sollten Sie die Aktivierungszeit auf mindestens 30 Minuten verlängern. In dieser Zeit verstoffwechseln die Bakterien die gesamten Fructooligosaccharide. Es gelangt somit keine Fructose in den Darm.

Maisdextrin, Magnesiumcitrat, Maisstärke, Pflanzenprotein (aus Erbsen), Kaliumchlorid, natürliches Blutorangen-Aroma, Bakterienstämme*, Magnesiumsulfat, Mangansulfat

*9 Bakterienstämme mit mindestens 7,5 Milliarden Keimen pro 1 Portion (= 3 g) und 15 Milliarden Keimen pro 2 Portionen (= 6 g):
Lactobacillus casei W56 
Lactobacillus acidophilus 
W22 
Lactobacillus paracasei 
W20 
Bifidobacterium lactis 
W51 
Lactobacillus salivarius 
W24 
Lactococcus lactis 
W19 
Bifidobacterium lactis 
W52 
Lactobacillus plantarum 
W62 
Bifidobacterium bifidum W23 

Frei von tierischem Eiweiß, Gluten, Hefe und Lactose.
Geeignet für Diabetiker, Milchallergiker, Kinder, Schwangerschaft / Stillzeit.

3 g 6 g 100 g
Brennwert kJ 39,54 kJ 79,08 kJ 1318 kJ
Brennwert kcal 9,45 kcal 18,9 kcal 315 kcal
Fett 0,00 g 0,01 g 0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,00 g 0,00 g 0,01 g
Kohlenhydrate 2,10 g 4,21 g 70,12 g
davon Zucker 0,09 g 0,18 g 3,08 g
Eiweiß 0,07 g 0,14 g 2,34 g
Salz 15,18 mg 30,36 mg 506 mg
3 g 6 g 100 g
Natrium 6,3 mg 12,6 mg 210 mg
Chlorid 57,3 mg 114,6 mg 1910 mg
Kalium 57 mg 114 mg 1900 mg
Magnesium 7,2 mg 14,4 mg 240 mg
Mangan 0,072 mg 0,144 mg 2,4 mg
Chrom 0,27 µg 0,54 µg 9 µg
Fluorid <0,01 mg <0,01 mg 0,022 mg
Vitamin K 1,5 µg 3 µg 50 µg
Vitamin B12 0,12 µg 0,2322 µg 3,87 µg